Minigolf während des aktuellen Lockdowns in Wien

Vor wenigen Tagen haben wir eine mit dem ÖMGV und der Sport Austria abgestimmte Information gepostet, dass während des derzeitigen Lockdowns in Wien mit einer 24-stündigen Ausgangssperre („Ost-Osterruhe“) Minigolfspielen nicht erlaubt sei. Diese Rechtsansicht wurde nun revidiert. Trotz Ausgangsbeschränkung wäre Minigolfspielen zulässig – die Entscheidung, ob es gesundheits- und gesellschaftspolitisch sinnvoll und notwendig ist, liegt aber in der Eigenverantwortung jedes Einzelnen.  Beitrag lesen

1. Runde der Wiener Freiluft-LM 2021 abgesagt

Die derzeit geltende Fassung der 4. COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung sieht (außerhalb des Spitzensports) ein Verbot von Sportveranstaltungen vor. Aus diesem Grund hat die Technische Kommission des WBGV die am am 11.04.2021 geplante 1. Runde der Wiener Freiluft-Landesmeisterschaft 2021 (ersatzlos) abgesagt. Die Entscheidung, ob der 2. Spieltag durchgeführt werden kann, fällt spätestens am 16.04.2021.

Geänderte Berechnung der Österreichrangliste

In Abstimmung mit den Landesverbänden hat der Vorstand des ÖMGV in seiner letzten Vorstandssitzung beschlossen, dass der Berechnungsmodus der Österreich-Rangliste aufgrund der anhaltenden Turniereinschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie ab dem Stichtag 31.03.2021 vorübergehend dahin geändert wird, dass die Ranglistennoten der Turniere aus den letzten 3 Jahren (statt der letzten 2 Jahre) für die Wertung herangezogen werden.

Generalversammlung des WBGV

Am 20. Februar 2021 fand eine außerordentliche Generalversammlung des Wiener Bahnengolfverbandes statt, bei der neben dem Vorstand des Landesverbandes alle Wiener Vereine mit bis zu zwei Stimmen vertreten sind. In seinen Berichten legte der Vorstand seine im letzten Jahr für den Landesverband getätigten Arbeit dar, die natürlich auch hier von der Corona-Pandemie und deren Auswirkungen geprägt war. Beitrag lesen

Minigolf während des Lockdowns

Wie leider zu erwarten war, müssen die für Jänner und Februar geplanten Hallenturniere der Reihe nach abgesagt oder zumindest auf später verschoben werden, so z.B. die Wiener Hallen-Landesmeisterschaft oder die Bundesländercups (siehe dazu auch stets aktuell den Terminkalender auf www.oebgv.at). Wenn schon Turniere nicht möglich sind, stellt sich die Frage, ob man wenigstens aus Spaß eine Runde auf den Minigolfanlagen drehen darf. Dazu hat nun der ÖMGV eine mit den Behörden abgestimmte offizielle Information veröffentlicht (Hinweis: Beitrag am 28.1.2021 aktualisiert). Beitrag lesen

Aus ÖBGV wird ÖMGV

Beim letzten Verbandstag wurde unser österreichweiter Fachverband von „Österreichischer Bahnengolfverband“ in „Österreichischer Minigolf Sport Verband“ umbenannt. Nach einer Prüfung, welche möglichen Abkürzungen noch verfügbar sind, wurde nun mit „ÖMGV“ das offizielle Kürzel für unseren Bundesfachverband verlautbart. 

Bundesländercups 2021 abgesagt

Vor wenigen Tagen hat die Technische Kommission des ÖBGV beschlossen, die für Februar geplanten Bundesländercups 2021 (Jugend, Allgemeine Klasse und Senioren) abzusagen. Begründet wurde dies mit der derzeit unsicheren rechtlichen Situation. Da die weiteren behördlichen Maßnahmen nach Ende des aktuellen Lockdowns frühestens Mitte Jänner 2021 bekannt gegeben werden und erst dann feststeht, ob Indoor-Sportveranstaltungen möglich sein werden, wäre der verbleibende Zeitraum für den Ausrichter und die Landesverbände für die Planung und Organisation zu kurz.